Behandlungskosten

IPL

Achseln

ab 45 €*

Achseln, Bikinizone

ab 95 €*

Augenbrauenkontur
/Stirn

ab 45 €*

Bauch (komplett)

ab 85 €*

Bikinizone

ab 55 €*

Brustwarzen

ab 30 €*

Gesäß (komplett)

ab 99 €*

Gesicht, Hals

ab 75 €*

Hals

ab 39 €*

Hände

ab 29 €*

Intim- und Bikinizone

ab 99 €*

Kinn

ab 29 €*

Medianlinie

ab 39 €*

Oberarme

ab 75 €*

Oberlippe

ab 30 €*

Oberlippe, Kinn

ab 45 €*

Oberschenkel

ab 125 €*

Po

ab 80 €*

Pofalte

ab 49 €*

Rücken (Steißbein)

ab 99 €*

Unterarme

ab 99 €*

Unterschenkel

ab 139 €*

Details

Unter dem Begriff „Intense Pulsed Light“ – kurz IPL genannt– rangiert eine nahezu schmerz- und nebenwirkungsfreie Methode zur dauerhaften Haarentfernung.

Diese wird vor allem für Menschen mit melaninstarkem, d.h. dunklem Körperhaar genutzt, um den störenden Haarwuchs zu beseitigen.

Je mehr Melanin das Haar beinhaltet, desto besser ist es für eine erfolgreiche Behandlung.
Die Lichtleitfähigkeit der einzelnen Haare ist hier relevant.

Die Behandlung basiert auf einer speziellen Art von „Blitzlicht“, dessen Wellenbereich optimal auf den zu behandelnden Patienten und das gewünschte Behandlungsziel eingestellt werden kann.

Für die Handhabung der IPL Geräte ist eine Ausbildung nötig. Zudem muss der behandelnde Arzt etliche Schutzvorkehrungen treffen, bevor die eigentliche Behandlung beginnt.

Damit sind Verletzungen durch die intensiven Lichtblitze oder durch die entstehende Erhitzung ausgeschlossen.

  • Rasieren ist zu aufwendig.
  • Waxing schmerzhaft
  • „Naturlook“ am Körper kein ästhetischer Wunsch

Wenn Sie diese Punkte in Zukunft umgehen möchten, dann bietet IPL eine reizvolle Alternative, um Haare an Beinen, Armen, im  Intimbereich oder Achselhöhlen dauerhaft loszuwerden.

Behandlung

Wie oft man zur Behandlung kommen muss, hängt von der Beschaffenheit und dichte des Haarwuchses jedes einzelnen Patienten ab.

Mehrere Behandlungen über mehrere Wochen sind aber in jedem Fall nötig, da die Haare in einem optimalen Wachstumsstadium behandelt werden müssen. Denn nicht alle Haare an Ihrem Körper befinden sich immer im selben Stadium.

Vor Ihrer 1. Sitzung werden die zu behandelnden Körperregionen sorgfältig gereinigt.

Lotions, Make-Up und jegliche Schmutzpartikel müssen auf jeden Fall vor der Behandlung gründlich entfernt werden.

Nach der Reinigung werden in dem zu behandelndem Körperbereich Ihre Haare abrasiert und Ihre Haut mit einem kühlenden Gel behandelt.

Durch das Gel werden Unebenheiten auf Ihrer Haut ausgeglichen.

So kann man die Auflagefläche des IPL-Geräts, aus dem die Lichtblitze direkt auf der Haut platziert werden, exakt seine Energie ohne Streuverluste abgeben.

Schmerzen

Schmerzfrei ist diese Art der Behandlung nicht.

Die hohe Energie aus der Lampe trifft auf die Haaransätze und fährt wie ein Blitz durch das Haar.

Sie wird in die Wurzel geleitet. Dort wird aus der Lichtenergie, Wärmeenergie.

Diese führt dazu, dass der Haarfollikel verödet wird. Dadurch wird dem Haar sein Nährboden entzogen.

Folge: Es fällt aus und neue Haare können nicht mehr nachwachsen.

Das Gefühl ist vergleichbar, wie minimale Stromschläge, die sehr punktgenau in die Haut fahren.

Nicht besonders schmerzhaft jedoch spürbar.

Risiken

Die Behandlung erfolgt ohne Betäubung. Nach der Behandlung könnten Rötungen entstehen. Sehr selten kann es zu allergischen Reaktionen wie Erythemen und Folikelödemen kommen. Alle Hautirritationen verschwinden in der Regel schon nach Stunden oder wenigen Tagen.

Die Haarentfernung durch den Laser hindert die Haarwurzelzellen gezielt an der Bildung von neuen Haaren.

Es kann unter anderem aufgrund von hormonellen Schwankungen zu neuem und vermehrtem Haarwuchs z.B. in den Wechseljahren oder in einer Schwangerschaft kommen.

Blonde, dünne, grundsätzlich sehr helle Haare sind schwieriger zu entfernen, da der Melaninanteil zu gering ist, um die Haare zielgenau zu treffen.

Vorkehrungen und Pflege

Schutzbrillen sind für Patienten und den behandelnden Arzt notwendig, denn für die Augen ist das verwendete Blitzlicht gefährlich.

Zusätzlich muss in den Wochen während und nach den Sitzungen auf Sonnenbaden komplett verzichtet werden.

Ansonsten gibt es keine Hindernisse im Alltag nach einer IPL Behandlung.